Uhrenmarken Blog

D&G hat Design „geklaut“

Das italienische Designerlabel Dolce & Gabbana hat bei einer Uhr den Entwurf eines französischen Goldschmieds abgekupfert. Das Design der Uhr unterscheide sich nur unwesentlich von einem Exemplar, das der Juwelier Pascal Morabito zuvor entworfen habe, heißt es in einem am Dienstag bekannt gewordenen Urteil des Pariser Zivilgerichts. Morabito stünden daher 150.000 Euro Entschädigung mitsamt Zinsen zu, von denen 20.000 Euro das Pariser Kaufhaus Galéries Lafayette übernehmen müsse, das die Uhren verkauft hatte. Die übrigen Imitationen müssen innerhalb von zwei Monaten zerstört werden. Für eine Überschreitung der Frist droht dem italienischen Unternehmen eine Strafzahlung von 150 Euro pro Tag. Es wurde zudem dazu verdonnert, das Urteil in französischer Sprache auf seiner Internetseite zu veröffentlichen und den Text dort drei Monate lang stehen zu lassen.

© AFP Agence France-Presse GmbH 2006

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.


Linktipps: